Wann / Wer

5. Juni 2014 / C. G. Solothurn (?)

Anliegen

Solothurn, Berntorstrasse: Die Strasse ist umgebaut worden. Jetzt ist sie enger geworden. Durch Plastikdreiecke (temporär oder nicht?) auf der Strasse, zwischen Wengibrücke und Schöngrünstrasse, ist der Verkehr behindert. Für Velofahrer ist es sehr schwierig, einen Bus zu kreuzen, da diese Strecke jetzt zu schmal ist.

Lösungsansatz: Die Plastikdreiecke am Boden wegnehmen.

Bemerkungen Fachgruppe LOS!

Die temporären Elemente sind insbesondere nachts nicht gut sichtbar und stellen eine Beeinträchtigung für die Velofahrenden dar. Es ist darauf hinzuwirken, dass die Provisorien nächstens entfernt werden und eine definitive Lösung geplant wird.

Projektstand

Der Versuch ist noch nicht abgeschlossen, die temporären Plastikelemente sind aber entfernt worden. Die provisorischen Markierungen (ohne Plastikelemente) sind verschoben worden. Mit einem angepassten Gestaltungsvorschlag ist bis im Frühling 2015 zu rechnen.