Gegen die Rat- und Aussichtslosigkeit

Bucheggberg  Mit einem Modellprojekt, mitfinanziert aus Repla-Geldern, ländlichen Raum entwickeln.

«Wir haben in Lüterkofen keine Post mehr und keinen Coop. Das ist der Trend.» Einen Treffpunkt in der Gemeinde oder einen Mittagstisch im Bucheggberg, das wünsche er sich. Der Wunsch könnte für Roger Siegenthaler, Gemeindepräsident und gleichzeitig Präsident der Regionalplanungsgruppe Repla Espace Solothurn, in Erfüllung gehen. Etwa wenn seine Lüterkofer Gemeinderäte die Bedürfnisse der Gemeinde in der Repla-Umfrage «Entwicklung ländlicher Raum» gut verkaufen. Er selber wolle die Fragen nicht beantworten, «das kommt nicht gut an», spricht er seine verschiedenen Hüte an, die er trage.

Zeitungsartikel
«Gegen die Rat- und Aussichtslosigkeit» (PDF)



Zurück