Die Natur braucht viel Zeit

25.04.2014

Rund 60 Landwirte trafen sich am Mittwochabend. Sie liessen sich von Martin Huber (BSB Biberist) über den Stand der laufenden Vernetzungsprojekte im Leberberg informieren. Obwohl die Vernetzungsprojekte im Westen des Leberberges schon seit mehr als sechs Jahren laufen, wird deren Nutzen immer noch hinterfragt. Das liege unter anderem daran, so Martin Huber, dass die Wirkung in der Natur viel Zeit brauche und nur langsam zu sehen sei.

Zeitungsartikel «Die Natur braucht viel Zeit» (PDF)

Zurück