Medien

Agglomeration wird weiterentwickelt

25.03.2015
Quelle: Solothurner Zeitung || Zuchwil Delegiertenversammlung genehmigt Schwerpunkte der Regionalplanungsgruppe Espace Solothurn. Drei Bereiche und Projekte werden die Regional­planungsgruppe (Repla) Espace Solothurn in diesem Jahr speziell fordern. An der Delegiertenversammlung wurden die Tätigkeitsprogramme für 2015, das Budget und die Jahres­beiträge, mit ganz wenigen Gegenstimmen genehmigt. Damit kann es vorwärtsgehen mit dem Agglomerationsprogramm, in dem die Umsetzung der 2. Generation ansteht und die 3. Ge­neration geplant werden muss. Dann steht die vertiefte Diskussion um die sogenannten Kostenbeteiligungen an.

Mehr>>

Ländliche Idylle: Ja! – Ballenberg: Nein!

02.03.2015
Quelle: Solothurner Zeitung || Tscheppach Die Repla lud am Samstag zur Diskussion über die Zukunft des Bucheggbergs ein. Im Restaurant Tscheppachs herrscht Hochbetrieb. Rund 70 Personen, darunter viele Gemeindepolitiker, sitzen bei Kaffee und Gipfeli an Tischinseln zusammen und diskutieren angeregt. Was nach Kaffeeklatsch aussieht, nennt sich «üse Buechibärg hüt und morn» und wird von der Repla espace Solothurn durchgeführt.

Mehr>>

Vorschlag für die Neuorganisation der Kostenbeteiligungen ist auf dem Tisch

29.01.2015
Quelle: Solothurner Zeitung || 200 Franken statt der vereinbarten 400 Franken von der Gemeinde X für das Alte Spital Solothurn. 1500 Franken, so viel wie der Sollbetrag, von der Gemeinde Y für das Stadttheater Solothurn. Gemeinde Z zahlt keine Beiträge, weder an die Kunsteisbahn noch an die Zentralbibliothek. Das soll alles ein Ende haben.

Mehr>>

2014

Gegen die Rat- und Aussichtslosigkeit

11.11.2014

Quelle: Solothurner Zeitung || «Wir haben in Lüterkofen keine Post mehr und keinen Coop. Das ist der Trend.» Einen Treffpunkt in der Gemeinde oder einen Mittagstisch im Bucheggberg, das wünsche er sich. Der Wunsch könnte für Roger Siegenthaler, Gemeindepräsident und gleichzeitig Präsident der Regionalplanungsgruppe Repla Espace Solothurn, in Erfüllung gehen.

Mehr>>

Repla und so!mobil verlosten E-Bike

04.11.2014
Quelle: Solothurner Zeitung || «Muss mit dem E-Bike der Radweg benutzt werden?» Diese und andere Fragen waren im Wettbewerb «E-Biken aber richtig» am 1. Mobilitätstag in Solothurn und Grenchen zu beantworten, der Mitte September von so!mobil, dem kantonalen Förderprogramm einer effizienten und nachhaltigen Mobilität, organisiert wurde. Der erste Preis, ein E-Bike der Firma Stromer, motivierte zahlreiche Besucherinnen und Besucher zum Mitmachen.

Mehr>>

Erster Mobilitätstag in Solothurn

15.09.2014
Quelle: Solothurner Zeitung || Die Veranstaltung vom 13. Sept. 2014 war eine Plattform für nachhaltiger Mobilitätsformen. Mit einem Stand und einem Wettbewerb zum Thema „E-biken aber richtig“ präsentierte sich auch die Arbeitsgruppe LOS! der repla. Roger Siegenthaler, Präsident der repla, informierte über die Stossrichtung und die Projekte von LOS!. «Wir wollen Sicherheit für Jung und Alt», sagte er. «Melden Sie uns Ihre Problemstellen als Velofahrer oder Fussgänger.»

Mehr>>

Grosser Check für die Kulturfabrik Kofmehl

28.05.2014
Quelle: Nordwestschweiz || Die Regionsgemeinden gaben auch im letzten Jahr ein klares Bekenntnis zur Kulturfabrik Kofmehl ab und haben den Betrag von 1.10 Franken pro Einwohner an die Regionalplanungsgruppe Solothurn überwiesen.

Mehr>>

Die Natur braucht viel Zeit

25.04.2014
Quelle: Nordwestschweiz || Landwirte tauschen sich aus zum Thema Vernetzung.

Mehr>>

Landwirte treiben Vernetzung voran

08.04.2014
Quelle: Nordwestschweiz || Nun ist das Landwirtschaftsland in allen drei Bezirken vernetzt.

Mehr>>

Den Fokus mehr auf den ländlichen Raum legen

12.03.2014
Quelle: Zuchwil || Regionalplanungsgruppe Espace Solothurn will Bundesgeld in drei Dörfern investieren...

Mehr>>

Bundesmanna für Solothurner

27.02.2014
Quelle: Aggloprogramme || Bundesrat beantragt Beiträge für mehrere Projekte. 7,2 Mio. Franken für eine neue Trasseeführung des «Bipperlisi» in Solothurn, 1,5 Mio. für die Verkehrsentflechtung zwischen Zuchwil und Derendingen, 1 Mio. für eine neue Langsamverkehrsunterführung...

Mehr>>

2013

Bund fördert die Region mit 19 Mio. Franken

28.06.2013
Quelle: Agglomerationsprogramm || Entflechtung Bipperlisi/Strasse in Solothurn und der Kreuzplatz Derendingen als Schwerpunkte. Für das Agglomerationsprogramm Solothurn will der Bund 19 Mio. Franken aus dem Infrastrukturfonds bezahlen, für das Aggloprogramm AareLand (Region Olten/Aarau) sind es sogar 55 Mio. Franken.

Mehr>>

LOS!   «Mehr Sicherheit für die Passanten»

06.06.2013
Quelle: Nordwestschweiz || Mühledorf; Nach langem Hin und Her, nach Einsprachen, trottoirfeindlichen Anwohnern und roten Köpfen ist die Sternenkreuzung in Mühledorf endlich fertig. Oder zumindest fast: «Im Verlauf des Sommers ...»

Mehr>>

repla-Schiff steuert jetzt in ruhigere Gewässer

13.03.2013
Quelle: Nordwestschweiz || Zuchwil; Delegiertenversammlung der Regionalplanungsgruppe espaceSOLOTHURN verlief diesmal ohne Zwischenfälle

Mehr>>

2012

Die repla Gemeinden stehen 100%ig hinter dem Kofmehl

20.12.2012
Quelle: MEDIENMITTEILUNG || Per Delegiertenbeschluss haben sich die 52 Gemeinden der Regionalplanungsgruppe repla espaceSolothurn im Jahr 2008 dazu verpflichtet, einen Beitrag an das Betriebsdefizit der Kulturfabrik Kofmehl in Solothurn zu zahlen.

Mehr>>

Knatsch um öffentliche Ausschreibung

29.11.2012
Quelle: Solothurner Zeitung || Submission; Kanton schreibt arbeitsmarktliche Massnahmen aus – Gemeinden protestieren heftig

Mehr>>

Neuer Schub für die «Wasserstadt» in Solothurn

23.11.2012
Quelle: Solothurner Zeitung || Solothurn; Kantonales Raumplanungsamt nimmt das Wohnbauprojekt in den Richtplan auf

Mehr>>

LOS! - Langsamverkehr weiter im Fokus

05.11.2012
Quelle: Solothurner Zeitung || Derendingen/Langendorf; Weitere Massnahmen sollen Fussgängern und Velofahrern mehr Sicherheit bieten.

Mehr>>

Siedlung und Verkehr stärker steuern

19.06.2012
Quelle: Solothurner Zeitung || Agglomerationsprogramm; Die Regierung verabschiedet Projekte Raum Solothurn nach Bern

Mehr>>

Informierte die Repla zu kurzfristig?

14.06.2012
Quelle: Solothurner Zeitung || Unterer Leberberg; Gemeindepräsidenten sind verärgert über Orientierung zum Vernetzungsprojekt

Mehr>>

«Ich höre zu - und dann packe ich an»

20.03.2012
Quelle: Solothurner Zeitung || Regionalplanung; Roger Siegenthaler, neuer Präsident der Repla Espace Solothurn, über seine Ziele

Mehr>>

Ein Bucheggberger Präsident soll es sein

17.03.2012
Quelle: Solothurner Zeitung || Zuchwil; Roger Siegenthaler gewinnt die Kampfwahl ums Präsidium der Repla Espace Solothurn

Mehr>>

«Es braucht ungeduldige Menschen auf der Welt»

13.03.2012
Quelle: Solothurner Zeitung || Johannes Friedli; Nach zehn Jahren tritt er am Freitag als Präsident der Reginalplanungsgruppe Espace Solothurn zurück

Mehr>>

2011

Eingeklemmt zwischen Autobahn und Emme

01.12.2011
Quelle: Solothurner Zeitung || Derendingen, Eine Umfahrung soll den Kreuzplatz von der Verkehrsflut entlaseten - das Dorfzentrum wird aufgewertet.

Mehr>>

Wenn die Velofahrt durchs Dorf zur Mutprobe wird

26.11.2011
Quelle: Solothurner Zeitung || Gerlafingen, Noch immer rumpelt der Schwerverkehr durchs Dorfzentrum - die Umfahrung Nord soll Entlastung bringen.

Mehr>>

Ein Dorf kämpft gegen die Verkehrsflut

19.11.2011
Quelle: Solothurner Zeitung || Biberist, Umfahrung und ein Kreisel sollen die Gemeinde fürs Erste vom Durchgangsverkehr entlasten.

Mehr>>

Damit sich die Probleme nicht anstauen

01.11.2011
Quelle: Solothurner Zeitung || Repla, Mitgliederbeitrag der Gemeinden wird erhöht, um eine Geschäftsführung zu installieren.

Mehr>>

Mit dem Velo weg von der Hauptachse

28.10.2011
Quelle: Solothurner Zeitung || Wasseramt, Erste Projekte im Rahmen des Agglomerationsprojektes sind realisiert oder im Bau.

Mehr>>

Ein Brückenschlag für den Langsamverkehr

07.10.2011
Quelle: Solothurner Zeitung || Subingen, Mit der Brücke über die Oesch wird eine Lücke im regionale Velowegnetz geschlossen. Bald können die Radler abseits der grossen Strassen durchs Wasseramt fahren.

Mehr>>

Wo Zug, Bus und Velo sich begegnen sollen

20.09.2011
Quelle: Solothurner Zeitung || Haltestelle Brühl SBB, Kanton und Stadt informierten gestern Abend über das neue öV-Angebot in der Weststadt.

Mehr>>

2010

Die Koordination ist sehr aufwändig

29.10.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Wasseramt Planungsarbeiten für Massnahmen des Agglomerationsprojektes laufen. «In den 60er- und 70er-Jahren wurden die Strassen eher breit gebaut, damit der motorisierte Verkehr freie Fahrt hatte. In den 90er-Jahren wurde es Mode, die Strassen möglichst schmaler zu gestalten», blickt Stefan Niggli ...

Mehr>>

Fremde bleiben auf der Hauptstrasse

26.10.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Aeschi/Etziken Mit dem Velo kann fast durchgängig auf Nebenstrassen gefahren werden. In Aeschi und Etziken fahren die ortsunkundigen Velofahrer zurzeit meist noch auf der Hauptstrasse mitten durchs Dorf. Radwege sind dort bisher nur zum Teil markiert. «Es sind auch keinerlei …

Mehr>>

Noch fehlt die Brücke über die Oesch

16.10.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Subingen Ohne Umgestaltung des Bahnhofplatzes kann der Langsamverkehr im Wasseramt nicht sicher zirkulieren. «Der Fuss- und Veloweg Oeschmatt ist ein Schlüsselprojekt für den Langsamverkehr im Wasseramt.» Dieses Zitat stammt vom Regierungsrat Walter Straumann. Hans Ruedi Ingold (Gemeindepräsident Subingen) kann diese Aussage …

Mehr>>

Brücken schlagen für den Langsamverkehr

07.10.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Derendingen Dank Agglomerationsprojekt sollen die Velofahrer die Gemeinde schon bald afu Nebenstrassen befahren. Den Derendinger Kreuzplatz zu den Hauptverkehrszeiten mit einem Fahrrad zu überqueren, ist nicht jedermanns Sache. Rund 20 000 Fahrzeuge queren den Platz täglich. Denn der Kreuzplatz hat verkehrstechnisch …

Mehr>>

Grosser Bahnhof für Velostation

29.05.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Velostation An der Eröffnung wurde auch der «Prix Velo Infrastruktur» übergeben.

Mehr>>

Untergrund als sicherer Hort

03.05.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Velostation Ab heute können die Velos am definitiven Standort abgestellt werden.

Mehr>>

Ein Lichtblick für die Kulturfabrik

22.03.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Zuchwil Repla-Delegiertenversammlung genehmigt die Finanzierung des Betriebsdefizits der Kulturfabrik Kofmehl.

Mehr>>

Schublade ist keine Option

06.03.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Regionsprogramm Kultur Die Bemühungen werden weitergeführt.

Mehr>>

«Besser gemeinsam – aber wie?»

24.02.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Region Solothurn Gemeindevertreter diskutierten Strategien regionaler Kooperation.

Mehr>>

Gemeinderat will Repla bremsen

03.02.2010
Quelle: Solothurner Zeitung || Lüterkofen-Ichertswil Neuer Anlauf Richtung Gemeindefusion im Unterbucheggberg.

Mehr>>

2009

Noch kein Nachfolger für Dieter Schaffner gefunden

20.11.2009
Quelle: Solothurner Zeitung || Leberberger Gemeindepräsidenten treffen sich. Dieter Schaffner ist nicht mehr Gemeindepräsident in Riedholz. Sein Amt hat er schon vor längerer Zeit an Peter Kohler übergeben.

Mehr>>

Darfs ein bisschen mehr sein?

14.10.2009
Quelle: Solothurner Zeitung || Von 600000 Franken war einst die Rede, nun soll die Velostation 1,2 Mio. Franken kosten.

Mehr>>

Vorbilder auf zwei Rädern

01.10.2009
Quelle: www.so-los.ch || Hausärzte aus der Region organisieren Fahrradtouren für die ganze Familie.

Mehr>>

AJZ in der Drogenanlaufstelle?

17.06.2009
Quelle: Solothurner Tagblatt || Die ehemalige Drogenanlaufstelle an der Dornacherstrasse steht leer. Mehrere Nutzungen stehen zur Diskussion.

Mehr>>

Der Stapi will das Kofmehl nicht schliessen

06.05.2009
Quelle: Berner Zeitung || In der letzten Woche wurde Kurt Fluri zum Prügelknaben vieler Kofmehl-Besucher. Zu Unrecht, wie er an der FdP-Versammlung deutlich machte. Er wolle das Kofmehl nicht schliessen, die Justiz könnte dies aber tun. Ralph Heiniger Das hätte der Stadtpräsident offensichtlich nicht …

Mehr>>

2008
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
2007

Agglomerationsprogramm geht an den Bund

21.11.2007
Quelle: Solothurner Tagblatt || Die Delegierten der Regionalplanungsgruppe Solothurn und Umgebung (Repla RSU) bewilligten am Montag das Agglomerationsprogramm. Das Programmgelangt nun via Kanton an das Bundesamt für Raumentwicklung.

Mehr>>

2006

LOS! Medienveranstaltung vom 23. März 2006

23.03.2006
Quelle: Solothurner Tagblatt/Mittellandzeitung || Vernetzen, koordinieren, ausbauen und fördern: Mit diesen Zielen ist gestern die Offensive für den Fuss- und Veloverkehr gestartet.

Mehr>>

2005

Friedli fordert mehr Geld für Agglo-Politik

02.07.2005
Quelle: Solothurner Zeitung || Repla RSU Agglomerationsprogramm verabschiedet Die Delegiertenversammlung der Regionalplanungsgruppe Solothurn und Umgebung hat den Bericht zum Agglomerationsprogramm Solothurn einstimmig verabschiedet. Präsident Johannes Friedli forderte mehr Geld für die Agglomerationspolitik. Ruedi Studer Die Agglomerationspolitik stand ganz im Mittelpunkt der ausserordentlichen Delegiertenversammlung der …

Mehr>>

Sorge um Bundesmanna wirkt als Triebfeder

16.06.2005
Quelle: Solothurner Zeitung || Agglomerationsprogramm Die Vernehmlassung stösst in der Region auf ein wohlwollendes Echo Das Agglomerationsprogramm Region Solothurn ist auf Kurs. Der Entwurf ist in der Vernehmlassung «überwiegend positiv» aufgenommen worden. Nun sollen im Rahmen eines ersten konkreten Projektes Fuss- und Veloverkehr gefördert …

Mehr>>

Gemeinden zahlen, Biel befiehlt

04.06.2005
Quelle: Solothurner Zeitung || Regionalplanung Grenchen-Büren Argumente gegen «seeland.biel/bienne» Auf grosse Ablehnung stösst das Projekt «seeland.biel/bienne» bei Präsident und Geschäftsführer der Repla Grenchen-Büren. Hauptargument: Das Geld der beteiligten Gemeinden fliesse in Projekte für die Stadt Biel anstatt in Projekte in den Gemeinden. Urs Byland …

Mehr>>

Effizient, verbindlich, demokratisch

21.05.2005
Quelle: Solothurner Zeitung || In der Schweiz leben etwa drei Viertel der Bevölkerung in Agglomerationen

Mehr>>

Markenname gesucht

21.05.2005
Quelle: Solothurner Zeitung || Branding Was hat Solothurn mit Coca-Cola zu tun? Beim Blindtest der ewigen Rivalen «Coca-Cola» und «Pepsi» ist das Verdikt immer gleich: «Pepsi» schmeckt den Testpersonen besser. Tatsache ist aber: «Coca-Cola» wird mehr verkauft, weil es die Hersteller geschafft haben, ihr …

Mehr>>

Pendlerstatistik 2005

02.02.2005
Quelle: Amt für Verkehr und Tiefbau || Das Amt für Verkehr und Tiefbau (AVT) hat die Pendlerstatistik 2000 veröffentlicht. Die Analyse der Pendlerbewegungen (Fahrten zwischen Wohnort und Arbeits- bzw. Ausbildungsort) im Jahr 2000 zeigt, dass im Vergleich ...

Mehr>>

Kein Fortschritt ohne Veränderung

24.01.2005
Quelle: Solothurner Zeitung || Die Gemeindepräsidenten tagten am Samstag in Biezwil unter dem Motto Veränderungen. Nachdem Landammann Walter Straumann Bedingungen für eine wirksame Wende skizziert und die Schaffung einer interdisziplinären Regionskoordinationsstelle angeregt hatte, diskutierte die Konferenz Strukturmodelle.

Mehr>>

Vortrag vor der Töpfergesellschaft Solothurn

19.01.2005
Quelle: Kurt Fluri, Stadtpräsident, Solothurn || Die Kulturpolitik der Stadt Solothurn als autonome Aufgabe sowie im regionalen und kantonalen Umfeld…

Mehr>>